Schnelle Einkaufstasche mit kleinem Tutorial

Vor ein paar Jahren habe ich mir ein paar Taschen im Einkaufstüten-Stil genäht und an die Wand gehängt, damit wir immer die leeren Pfandflaschen hineinfüllen konnten, um sie dann einfach mitzunehmen und das Leergut wegzubringen. Das war recht praktisch. Nun hat meine Mutter mich gebeten, für sie auch ein paar solche "Tüten" zu nähen, was ich natürlich sehr gerne mache.

Die Stoffe stammen alle aus meinem Vorrat: Der blau-weiß gestreifte Stoff ist schon einige Jahrzehnte alt: Er wurde von meiner Oma bei Hertie oder einem ähnlichen Geschäft als Reststück erworben und ich konnte daraus noch genau zwei Einkaufstaschen fertigen.


Den USA-Dekostoff habe ich vor einiger Zeit einfach mal mitbestellt, weil er mir gefallen hat, ohne ein bestimmtes Projekt dafür im Auge zu haben. Hier kam er mir nun sehr gelegen. Die Henkel sind aus unifarbenen Baumwollstoffen in der Art von Schrägband gefertigt.

Und da es sich bei den Einkaufstaschen aus Stoff um ein schönes, kleines Projekt für zwischendurch handelt, das zudem auch praktisch ist, habe ich es für den Blog in Bild und Wort in einem kleinen Tutorial festgehalten.

 

Das Ganze geht jetzt noch zu creadienstag und TT-Taschen und Täschchen.

 

Viel Spaß damit und bis bald!

Pia