Neues Jahr, neue Projekte: La Passacaglia Quilt

Bereits in meinem Jahresrückblick letzte Woche habe ich ja schon angekündigt, dass ich mir für das Jahr 2018 ein Näh-Großprojekt vorgenommen habe und nun kann das Geheimnis ganz offiziell gelüftet werden: Ich versuche mich an einem La Passacaglia Quilt:)


Die Stoffe sind ausgesucht und die Pappschablonen für die fünf verschiedenen Formen zugeschnitten. Jetzt geht es aber erst richtig los und ich bin gespannt, wie es vorangehen wird. Wer den La Passacaglia Quilt von Willyne Hammerstein noch nie gesehen hat, kann sich hier ein Bild davon machen. Ich finde es total faszinierend, dass hier aus nur fünf unterschiedlichen Schablonen ein solch gigantisches Gesamtbild entstehen kann.

Meine Farbauswahl ist jedoch eine ganz andere, als die von Willyne Hammerstein.


Der beige-geblümte Hauptstoff wird bei mir durch verschiedene Stoffe in Schwarz-weiß ersetzt (Blumenstoff, Polka Dots, Mandalastoff, Punkte und Striche, Boho Streifen, Retrorauten, grafische Blume), wohingegen alle anderen Stoffe mit unifarbenen Stoffen (lila, blau, grün, gelb, orange, rot) ausgetauscht werden. Dass sich hierbei alle Farben des Regenbogens finden lassen, ist zwar Zufall und mir erst richtig bewusst geworden, als ich die Fotos für den Blogbeitrag gemacht habe, aber ich finde, es ist ein ausgesprochen hübscher Zufall. Und so wirkt meine ursprünglich willkürliche Farbauswahl doch so, als hätte sie von Anfang an System gehabt.


Geplant ist, dass ich einmal im Monat - vermutlich in der Regel in der ersten Woche des Monats - ein kleines Update dazu gebe, wie mein La Passacaglia Quilt so voranschreitet. Ich bin selber schon ganz gespannt! Vermutlich werden zu den Schwarz-weiß-Stoffen im Laufe der Zeit noch andere kleingemusterte Stoffe dazukommen.

Für das neue Jahr habe ich mir aber auch ein paar Näh-Vorsätze vorgenommen. Zwei davon setze ich schon bei diesem Quilt um, denn ich möchte im kommenden Jahr mehr Bio nähen und häufiger etwas für mich fertigen. Die unifarbenen Stoffe für den Quilt sind alle aus der Tula-Biocotton-Reihe von stoffe.de. Doch neben diesen beiden Vorsätzen möchte ich auch noch meine Stoffvorräte im Laufe der nächsten zwölf Monate etwas reduzieren und schon begonnene Projekte endlich fertigstellen. Da fällt mir in erster Linie eine Strickjacke ein, an der ich jetzt schon über vier Jahre stricke... Immer mal wieder ein bisschen und dann liegt sie wieder in der Ecke. Obwohl sie immer noch komplett meinen Geschmack trifft (hier die Anleitung) und das Stricken mir auch viel Spaß macht. Also, dieses Jahr wird sie fertiggestellt!!!

Und dann liegt hier noch seit geraumer Zeit eine angefangene Patchworkdecke für meine Kleine im Schrank, auch diese muss dieses Jahr unbedingt fertig werden. Und da ich das jetzt hier aufgeschrieben habe, macht mir das hoffentlich den nötigen Druck, um mich selbst zu motivieren :)

 

Ach ja, und dann steht hier noch der erste piaresk-Geburtstag an (am 21. Januar). Der muss natürlich auch noch gefeiert werden:)

 

Jetzt gehe ich mit meinem Großprojekt aber erst einmal zum creadienstag, und zu dienstagsdinge

 

Einen guten Start ins neue Jahr und bis bald!

Pia

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Steffi (Dienstag, 02 Januar 2018 23:23)

    Eine tolle Stoffauswahl. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
    Liebe Grüße
    Steffi

  • #2

    Anna (Mittwoch, 03 Januar 2018 08:50)

    Oh wow... Das sieht nach einem Haufen Arbeit aus.. ich wünsche Dir ganz viel Freude damit (und Durchhaltevermögen!) und bin gespannt auf das Ergebnis!

    LG anna

  • #3

    Pia (Mittwoch, 03 Januar 2018 14:15)

    Hallo Steffi!
    Vielen Dank:) Und ich bin auch schon sehr gespannt aufs Ergebnis! Bisher macht's jedenfalls sehr viel Spaß.

    LG
    Pia

  • #4

    Pia (Mittwoch, 03 Januar 2018 14:17)

    Hallo Anna!
    Vielen Dank und ja, Durchhaltevermögen ist hier wohl sehr gefragt... Habe mir keine Deadline gesetzt, da ich den Aufwand noch gar nicht einschätzen kann. Freue mich aber schon, die ersten Ergebnisse zu präsentieren:)

    LG
    Pia