Jahresrückblick im Hexie-Wahn

- enthält Werbung, da Produktnennungen und persönliche Empfehlungen -

Heute gibt es hier den ganz speziellen piaresk-Jahresrückblick in Form von Hexie-Blumen. Da auch ich diesen Sommer dem Hexie-Wahn verfallen bin und er mich einfach nicht mehr so richtig loslässt, dachte ich mir, das ist eine schöne Art, ein ganz individuelles Näh-Erinnerungsstück zu schaffen. Es handelt sich hierbei um ein Langzeitprojekt, denn letztendlich soll aus den Hexie-Blumen im Laufe der nächsten Jahre ein Quilt werden, der mich an die schönsten piaresk-Projekte aus Webware erinnert. Dieses Jahr möchte ich euch drei Hexie-Blumen zeigen und noch einmal kurz die Projekte, die dahinterstehen, vorstellen.

 


mehr lesen 3 Kommentare

Süße Kinderschürzen für kleine Kuchenbäcker

- enthält Werbung, da Produktnennungen und persönliche Empfehlungen -

Diese beiden kunterbunten Schürzen wurden bei uns schon fleißig während der Weihnachtsbäckerei getragen, um die Alltagskleidung vor überflüssigen Teig- oder Schokoladenflecken zu schützen. Das haben sie auch getan - wenn auch anders als von mir gedacht - denn seitdem meine kleinen Bäckermeister ihre Schürzen tragen, ist weder auf den Schürzen noch auf der restlichen Kleidung während des Teigknetens oder Ausstechens und Verzierens der Plätzchen ein Fleck entstanden.


Die beiden haben wohl nur professionelles Equipment gebraucht.

Den Schnitt habe ich einer Anleitung aus dem Buch Himmlische Ideen aus Stoffresten. Einfache Projekte zum Nähen aus einem halben Meter Stoff nachempfunden.

mehr lesen 0 Kommentare

Sterniges Kuscheloberteil für mich

- enthält Werbung, da Produktnennungen und persönliche Empfehlungen -

Schon jetzt habe ich angefangen, einen Vorsatz für 2018 umzusetzen, der da wäre: mehr für mich selbst nähen. Denn irgendwie ist das in den letzten Monaten ziemlich wenig geworden und meine Wintergarderobe bestand bis zu der Fertigstellung des schicken, kuscheligen Oberteils, das ich euch heute vorstellen darf, ausschließlich aus gekauften Teilen. Das soll sich aber im Laufe der nächsten Zeit ändern! Und passend zu meinem Vorsatz ist der Schnitt des neuen Lieblingsstücks aus dem Buch "Jetzt näh' ich für mich! Lieblingsshirts aus Jersey". Das Buch bietet Anleitungen für unterschiedlichste Oberteile: Langarm, Kurzarm, für Klein, für Groß, mit Kapuze oder großem Kragen. Da können viele Basic-Teile, aber auch aufwendige Kreationen entstehen.


Die Anleitungen sind gut beschrieben und werden durch aussagekräftige Bilder unterstützt.

Das Highlight meines Shirts ist auf jeden Fall der XXL-Kragen aus grauem Jersey mit kleinen hellgrauen Sternchen. Da ich es farblich doch eher schlicht mag, habe ich den Sternchenstoff mit unifarbenen Stoffen in Schwarz und Grau kombiniert.

mehr lesen 0 Kommentare