Gepimpte Einkaufstaschen

- enthält Werbung -

Vor kurzem war ich mal wieder auf der Suche nach einer praktischen und gleichzeitig schönen Geschenkidee und bin dabei auf dieses Tutorial gestoßen, in dem eine sogenannte "Erdbeertasche" genäht wird, also eine Einkaufstasche, die in Erdbeerform zusammengelegt werden kann. Das Geschenk sollte für die gleiche Person sein, der ich im letzten Jahr den Rucksack "Ewa" genäht habe und so wollte ich den blauen Reststoff aus diesem Projekt für meine Version der Erdbeertasche verwenden. Das hätte aber mit dem Schnittmuster aus dem Tutorial nicht funktioniert...


mehr lesen 2 Kommentare

Der zweite Meilenstein beim Menschen(s)kinder-Sew-Along 2019: der Zwischenstand

- enthält Werbung -

Und schon sind die ersten zwei Wochen des diesjährigen Menschen(s)kinder-Sew-Alongs vorbei und es ist Zeit für den Zwischenstand. Ich freue mich sehr, bereits alle Schnitte abgepaust und ausgeschnitten zu haben und auch die Stoffzuschnitte bereits bewältigt zu haben. Denn um ehrlich zu sein ist das der Schritt beim Nähen, der mir am wenigsten Spaß macht. Irgendwie dauert das Zuschneiden meist länger als ich es mir vorgestellt (und eingeplant) habe und dann geht da auch mal ganz schnell was schief, weil ich dann doch die 3 cm Nahtzugabe am unteren Rand des Shirts vergessen habe und noch einmal von vorne anfangen muss und mich schon frage, was ich denn jetzt mit dem falsch geschnittenen Stoff Sinnvolles anfangen kann.


mehr lesen 8 Kommentare

Eine Mischung aus Western und Formel 1 oder die neue Jacke für den Junior

- enthält Werbung -

Eigentlich sollte diese Jacke bereits im letzten Herbst fertig werden, doch aus diesem und jenem Grund hat es dann doch bis jetzt gedauert. Sie ist auch tatsächlich Stück für Stück entstanden und - was doch eher selten bei mir der Fall ist - ich habe noch während der Entstehung meine ursprünglichen Pläne verändert und deshalb ist letztendlich ein wilder Mix aus Wildem Westen und Rennautos entstanden. Irgendwie passt das zwar nicht so wirklich zusammen, aber die Jacke schaut trotzdem super aus.

Den Schnitt habe ich bereits vor ein paar Jahren bei einer Jacke für meine kleine Tochter getestet und für geeignet befunden: Es ist der Schnitt "Zacko" von farbenmix. Es handelt sich um eine sogenannte "Übergangsjacke", die ich in diesem Fall zu einer gefütterten Jeansjacke gemacht habe. Der dunkelblaue Jeansstoff lag hier schon lange im Schrank und hat wohl nur dararuf gewartet, seiner neuen Bestimmung zugeführt zu werden.


mehr lesen 1 Kommentare

Auch 2019 ist piaresk beim Menschen(s)kinder Sew-Along dabei und fleißig am Planen

- enthält Werbung -

Nun ist die Planungsphase für den Menschen(s)kinder Sew-Along2019 bei mir abgeschlossen und ich habe mich für ein dreiteiliges Sommerset für meinen Sohn entschieden, bestehend aus einer kurzen Hose, einem T-Shirt und einem Hemd. Alle drei Schnitte stammen aus dem Buch "Klimperklein. Nähen mit Jersey für Kinder", das ich erst kürzlich erworben habe und nun im Zuge des Sew-Alongs auf Herz und Nieren testen kann. Ausgangspunkt für meine Planungen war der tolle Bio-Jersey von Stoff und Stil in Senfgelb mit kleinen schwarzen Elefanten darauf.


mehr lesen 5 Kommentare

Ein neues Lieblingsshirt nur für mich

- enthält Werbung -

Mein Ziel für 2019 ist es, keine Kleidung für mich im Handel zu kaufen und nach immerhin schon einem Drittel des Jahres kann ich sagen, dass mir das gar nicht so schwer fällt. In den letzten Jahren habe ich sowieso immer weniger Kleidung in Geschäften oder im Internet gefunden, die mir wirklich gefallen hat. Mal ganz abgesehen davon, dass sie mir dann auch noch an mir gefallen musste... Und so ist in den letzten Tagen mein ersten T-Shirt in diesem Jahr, das für meinen eigenen Kleiderschrank bestimmt ist, entstanden. Als Hauptstoff habe ich einen ganz tollen Bio-Jersey vom stoffonkel verwendet, den Kuller in Braun. Mir gefallen solche kleingemusterten Jerseys speziell für T-Shirts sehr gut. Die Bündchen an Arm, Hals und Bauch sind aus meinem Lieblings-Bio-Bündchenstoff in Braun*. Diese Bündchenversion hat für mich einfach genau die richtige Dehnbarkeit und ist bisher eines der Bündchen, das mir am leichtesten fällt, zu verarbeiten. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich inzwischen über mehr Erfahrung auf diesem Gebiet verfüge.


mehr lesen 1 Kommentare