Ein neues Shirt mit bunten Sternchen

- enthält Werbung -

Mein Sohn liebt (noch) meine selbstgenähten Sachen und freut sich immer, wenn er eine davon anziehen kann. Und so lange das noch so ist, will ich das noch ausnutzen. Deshalb dachte ich mir, es könnte mal wieder ein neues Shirt für ihn geben. Beim Stöbern bin ich dann auf den tollen Bio-Jersey in Dunkelblau mit bunten Sternchen* gestoßen und wusste: der passt für den Sohnemann. Bei dem Jersey handelt es sich um einen recht dünnen, angenehm zu tragenden Jersey, der bestimmt auch toll für Sommershirts geeignet ist. Jedenfalls fällt er wirklich ganz besonders schön und macht auch optisch etwas her. Vielleicht nähe ich mir auch einmal was darau...


mehr lesen 1 Kommentare

Raglanshirt mit Pfingstrosen

- enthält Werbung -

Ich stehe ja total auf Raglan-Shirts. Also wirklich, so richtig. Die machen, finde ich, in so ziemlich jeder Variante etwas her (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel...) Da kann man wunderbar gemusterte Stoffe einsetzen (wie hier), aber auch mit verschiedenen unifarbenen Stoffen kann ein tolles Ergebnis entstehen (hier zum Beispiel). Und obwohl ich Raglan-Shirts sooooooo toll finde, habe ich mir bisher noch nie eines für mich selber genäht. Das wollte ich zwar schon längst, aber irgendwie hatte ich es mir in den Kopf gesetzt, einen Schnitt für ein Raglanshirt selbst zu designen (das wollte ich schon immer einmal ausprobieren...) Es sei gleich an dieser Stelle erwähnt, dass daraus nichts wurde, denn auch wenn ich immer noch irgendwann einmal mich an eigenen Schnitten versuchen möchte, so ist die Zeit dafür jetzt wohl noch nicht reif. Da braucht man einfach wirklich, wirklich viel Zeit für und an der mangelt es derzeit. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Jedenfalls musste dieses Mal ein gekaufter Schnitt herhalten, nämlich das Raglan-Shirt von lillesol & pelle*. 


mehr lesen 1 Kommentare

Süßes Tanztrikot mit Einhörnern

- enthält Werbung -

Meine Tochter liebt es zu tanzen und hat auch ganz genaue Vorstellungen, was man denn so zum Training tragen sollte. Demletzt waren wir in einem Sportgeschäft und haben auch einmal bei der Tänzerinnenkleidung nachgeschaut, aber weder sie noch ich waren mit der dortigen Auswahl so richtig zufrieden und sind nicht fündig geworden - vermutlich allerdings aus unterschiedlichen Gründen... Mir gefällt an dieser Funktionskleidung der hohe Kunstfaseranteil überhaupt nicht. Ist bestimmt in manchen Fällen praktisch und bei der einen oder anderen Sportart vielleicht sogar nötig, aber beim Tanztraining eines Kindergartenkindes, das zu großen Teilen aus Herumtoben und Spielen besteht, dann vielleicht doch nicht so zweckmäßig. Also habe ich mich im Anschluss an den Besuch des Sportgeschäfts auf die Suche nach einem passenden Schnittmuster gemacht und bin auch schnell fündig geworden.

Das Tanzrauschoutfit "Sonata"* hat genau meinen Geschmack getroffen und ich kann es schon vorwegnehmen: glücklicherweise auch den meiner Tochter.


mehr lesen 1 Kommentare