Eine neue Männermütze für die kalte Jahreszeit

- enthält Werbung -

Die Wintermütze meines Mannes war inzwischen etwas in die Jahre gekommen und da war klar: da muss eine neue her! Mir wurde abgesehen von der Farbwahl - anthrazit - völlig freie Hand gelassen und so habe ich mich auf die Suche im World Wide Web gemacht und diese tolle kostenfreie Anleitung von valentinahaekelt entdeckt. Die Mütze wird von unten nach oben gehäkelt, also mit dem Bündchen gestartet. Maß genommen habe ich dann direkt am zu behäkelnden Kopf und nachdem der erste Anlauf trotzdem etwas zu groß ausgefallen ist, hat's beim zweiten Versuch wunderbar geklappt. Man kann für diese Anleitung jede Wolle verwenden, die sich so für Mützen eignet, denn es werden nicht die Maschenzahl o. Ä. angegeben, sondern die Vorgehensweise für einen individuellen Kopf erklärt. 


mehr lesen 1 Kommentare

Gepunktete Verano-Bluse in Schwarz-Weiß

- enthält Werbung -

Eine neue, langärmlige Bluse hatte ich schon länger in Planung und es war auch klar, dass das tolle Schnittmuster "Verano" von lillesol und pelle dafür verwendet werden sollte, das ich ja bereits im letzten Frühjahr getestet und für geeignet erklärt hatte (siehe hier). So machte ich mich auf die Suche nach geeignetem Stoff und bestellte einen tollen Blusenstoff in Dunkelblau mit Pusteblumen. Wenn ihr euch die Bilder anschaut, dann ist wohl schnell klar, dass Plan und Umsetzung bei dieser Bluse voneinander abweichen. Denn - ich kann nicht genau rekonstruieren warum - als ich den Krinkel-Stoff zuschneiden wollte, wurde klar, dass er für dieses Schnittmuster niemals ausreichen würde. Da das Vorderteil doppelt zugeschnitten werden muss, braucht man schon etwas mehr Stoff als für gewöhnlich und egal, wie ich es drehte und wendete, die Sache war aussichtslos.

Jetzt wollte ich aber an meinem Plan, eine Bluse zu nähen festhalten und ich liebe dieses Schnittmuster. Also war die Option, einen anderen Schnitt zu wählen schnell ausgeschlossen. Somit musste ein anderer Stoff her. Und da fiel mir ein, dass ich vor Jahren alte Stoffe von meiner Oma bekommen hatte und warf einmal einen Blick in die Stoffkiste...


mehr lesen 2 Kommentare

Wieder ein paar Hexies für die Erinnerungsdecke

- enthält Werbung -

Zuerst einmal, allen ein frohes neues Jahr! Ich freue mich schon sehr auf die piaresk-Projekte, die im Jahr 2020 entstehen werden und habe schon die eine oder andere Idee:) Doch zunächst soll es hier um einen kleinen Rückblick auf das piaresk-Jahr 2019 gehen...

Auch zu dem Jahreswechsel, der gerade stattgefunden hat, habe ich mich wieder daran gemacht, neue Hexies für meine Erinnerungsdecke zu werkeln. Hierzu verwende ich Webware, die ich im letzten Jahr für meine Projekte genutzt habe. Im Laufe der Jahre soll eine bunte, große Decke voller (Näh-)Erinnerungen entstehen. In dem Bild seht ihr alle Hexie-Blumen, die bisher für diese Decke entstanden sind, drei davon für das Jahr 2019, auf die ich gleich noch im Detail eingehen werde.


mehr lesen 3 Kommentare