Zwischenstand #wirbleibenzuhause Crochet_Along nach sieben Wochen

- enthält Werbung -

Die Decke, die im Zuge des #wirbleibenzuhause Crochet_Along von Frau Tschi Tschi entsteht, wächst und wächst und wächst. Jeden Tag entsteht eine Reihe aus Stäbchen, halben Stäbchen und manchmal auch eine Musterreihe. Und (fast) jeden Tag wird eine andere Farbe als am Vortag verwendet: So wird es richtig schön bunt und farbenfroh.

Inzwischen ist die Decke auf eine Länge von 30 cm herangewachsen und somit ist schon zu erkennen, was einmal daraus werden soll:) Das stetige Arbeiten, aber nur ein bisschen, macht immer noch Spaß und wird auch fast immer tagesaktuell erledigt. Daraus ist schon ein kleines Ritual geworden.


mehr lesen 1 Kommentare

Sommerliche Leinenhose nach dem Buch "LeinenLooks"

- enthält Werbung -

Auch dieses Projekt stand schon lange auf meiner To_Sew_Liste: eine sommerliche Hose aus Leinen. Der Stoff lagerte also schon eine ganze Weile in meinem Stoffschrank und eigentlich hatte ich mir auch schon ein Schnittmuster ausgeguckt, nämlich einen Jeansschnitt, den ich in 3/4-Länge nachnähen wollte, aber irgendwie habe ich mich nie darangemacht.

Als ich aber dann das Buch LeinenLooks: Lässig-leichte Mode nachhaltig selbstgenäht* entdeckt habe, ist mir der blaue Leinenstoff* wieder eingefallen und ich habe gleich angefangen, die Hose "Kamile" nachzunähen.


mehr lesen 3 Kommentare

Raglanshirt mit schwarzer Rose

- enthält Werbung -

Dass ich dem Klassiker "Raglanshirt" in seiner zeitlosen Optik sehr viel abgewinnen kann, habe ich ja bereits hier ausführlich erzählt. Nun ist für die warme Jahreszeit auch eine Raglan-Variante mit Kurzarm entstanden, wieder nach diesem tollen Schnittmuster*. Die Stoffwahl ist hier eher unspektakulär: Ein petrolfarbener Bio-Jersey* für Vorder- und Hinterteil und ein Bio-Jersey in Schwarz* für die Ärmel. Der Halsausschnitt wird durch ein schwarzes Bio-Bündchen* abgeschlossen. Die Stoffauswahl ist gewollt schlicht gehalten, denn Highlight des Shirts sollte dieses tolle Bügelbild mit einer schwarzen Rose* werden.


mehr lesen 1 Kommentare

Ein Knopfshirt mit langer Geschichte...

- enthält Werbung -

Kennt ihr das auch? Ihr plant ein neues Nähprojekt und in eurem Kopf entsteht schon langsam ein passendes Bild, aber eine Kleinigkeit fehlt irgendwie noch und ihr wisst nicht genau, welche? So erging es mir bei diesem Shirt...

Vor ungefähr einem Jahr unterhielt ich mich mit einem lieben Familienmitglied über das Nähen und wie viel Freude ich daran habe und so wurde mir ein Nähauftrag erteilt: Ein langärmliges Shirt in der Farbe Aubergine. Mehr Vorgaben gab es nicht, aber damit konnte auf jeden Fall gut gearbeitet werden. Also habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Stoff gemacht und diesen tollen Jersey von Hamburger Liebe mit vielen schönen Blumen gefunden. Der Stoff wurde auch von der Auftraggeberin für schön und geeignet befunden und so wurde er kurzerhand geordert, zusammen mit einem passenden Bündchen in Aubergine*. Zunächst schwebte mir ein Shirt, ähnlich wie dieses vor, nur halt mit langen Ärmeln. Doch irgendwas passte an der Vorstellung nicht. Im Nachhinein glaube ich, es lag an dem Bündchen. Das passt zwar farblich wunderbar, aber es ist auch recht dick und hätte zumindest am Halsausschnitt mit Sicherheit keine gute Figur gemacht.


mehr lesen 2 Kommentare

Zwischenstand #wirbleibenzuhause Crochet_Along nach drei Wochen

- enthält Werbung -

Der #wirbleibenzuhause Crochet_Along von Frau Tschi-Tschi läuft jetzt bereits seit drei Wochen und inzwischen kann man das Ergebnis durchaus schon einmal zeigen. Und das tue ich hiermit:)

Im Zuge des Crochet_Alongs soll ja innerhalb von 132 Tagen eine Babydecke gehäkelt werden. Heute zeige ich euch den Fortschritt nach 18 Häkeltagen, denn jeden Montag ist Crochet_Along-Pause, so dass "nur" an sechs Tagen die Woche gehäkelt wird. Besonders stolz bin ich, dass ich bisher jede Reihe an dem dafür vorgesehenen Tag gehäkelt habe.


mehr lesen 3 Kommentare