Ein cooles Outfit für heiße Sommertage

- enthält Werbung -

Ich nähe ja unglaublich gern für meine beiden Kinder, weil sie sich beide immer noch sehr darüber freuen und die selbst genähten Sachen in der Regel zu Favoriten werden. Und da meine Kleine sehr gewachsen ist in letzter Zeit, braucht sie unbedingt neue Hosen für den Sommer. So ist die Idee zu der Shorts entstanden, die nach dem 6 in 1 Hosen-Basic Schnittmuster "Canelita" von bienvenido colorido* gefertigt wurde. Das Schnittmuster habe ich zum ersten Mal verwendet und das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Bestimmt werde ich mich bei Gelegenheit auch noch an lange Versionen der Hose heranwagen. Da kann ich (wenn meine Kinder mitmachen) noch jahrelang tolle Unikate herstellen, denn das Schnittmuster geht bis Größe 158:)


mehr lesen 1 Kommentare

Der Lone Star-Block vom 6 Köpfe 12 Blöcke Quilt_Along 2019

- enthält Werbung -

Seit nun fast 1,5 Jahren nähe ich an einem Quilt für meine Tochter. Die Stoffe habe ich schon viel länger vorrätig und immer für ein solches Projekt vorgesehen. Im letzten Jahr habe ich dann einfach mal angefangen, beim 6 Köpfe 12 Blöcke Quilt_Along mitzunähen. Leider habe ich nicht annähernd jeden Monat einen Block geschafft, aber doch immer wieder einen Block gewerkelt und so waren im Laufe der Zeit der Januar-Block, die Februar-Blöcke, der März-Block, die April-Blöcke, der Mai Block und die Juni-Blöcke entstanden. Nun hatte ich beim letzten Mal Fotos machen den Gedanken, dass der Quilt, wenn ich wirklich alle Blöcke vom letztjährigen Quilt_Along nachnähe, doch etwas zu groß für ein kleines Mädchen werden würde.


mehr lesen 1 Kommentare

Der #wirbleibenzuhause Crochet_Along von Frau Tschi-Tschi startet

- enthält Werbung -

Letzten Dienstag habe ich mich sehr gefreut, als ich die Ankündigung bei Frau Tschi-Tschi gelesen habe, dass sie einen Crochet_Along veranstalten will. Bisher habe ich immer nur im Nachhinein die tollen Werke, die bei solchen Aktionen entsanden sind, bestaunt oder nach Abschluss des Crochet_Alongs angefangen die Sachen nachzuarbeiten. Aber irgendwie hatte es sich noch nie ergeben, von Anfang an dabeizusein. Diese Erfahrung hole ich dann dieses Mal beim #wirbleibenzuhause Crochet_Along von Frau Tschi-Tschi nach:)


mehr lesen 2 Kommentare

Ein Jeanskleid aus Leinen für mich

- enthält Werbung -

Ein neues Vorhaben von mir ist es, lange daliegende Projekte, an denen ich schon eine Weile nicht mehr gearbeitet habe, zu vollenden. Eines dieser UFOs ist das in dieser Woche entstandene Kleid. Der Schnitt und das Material waren bereits im letzten Sommer gekauft und harrten dann bis jetzt der Fertigstellung. Einige Teile waren sogar bereits zugeschnitten...

Bei dem Schnitt handelt es sich um das "Jeanskleid" von lillesol & pelle*. Allerdings habe ich mich gegen Jeans als Material entschieden. Nachdem ich einen Artikel gelesen hatte, in dem es um die extreme Umweltschädlichkeit der Produktion von Jeansstoff ging, war ich schwer schockiert. Denn wenn ich bedenke, wie viele Jeans ich bereits in meinem Leben gekauft und getragen habe (oder auch Jeansstoff zum Vernähen) und mir um die Produktion herzlich wenig Gedanken gemacht habe, bekomme ich ein richtig schlechtes Gewissen.


mehr lesen 4 Kommentare