Free Knitting Pattern: Rundschal im großen Perlmuster und passende Handstulpen

Da man Winteraccessoires ja einfach nie genug haben kann, gibt es hier eine Anleitung für einen Rundschal im großen Perlmuster und dazu passende Handstulpen. Die ausführliche bebilderte Anleitung ist auch für Anfänger geeignet, denn es müssen ausschließlich rechte und linke Maschen gestrickt werden.

 

Du brauchst:

  • einen Zauberball (ich habe den Zauberball in den Farben Frische Fische* und Tonspur* verwendet)
  • Baumwolle (ich habe drei Knäuel von dieser Bio-Baumwolle verwendet in Dark Grey für die "Frische Fische-Version" und in Pastel Purple für die "Tonspur-Version")
  • Stricknadeln in der Stärke 4,5
  • ein Nadelspiel in der Stärke 4,5

Passende Stricksets gibt es auch in meinem Shop*.

 

Tipp: Damit jeder "Stricktyp" (locker/fest usw.) mit der Wolle hinkommt, bietet es sich an, zunächst die Stulpen zu stricken. Die Schallänge kann problemlos um ein paar Zentimeter variieren oder die Breite kann etwas verkleinert werden (siehe unten).

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schal und Stulpen werden mit doppeltem Faden gestrickt, d.h. 1 Faden von der Baumwolle und der Zauberball werden gleichzeitig verstrickt.

Der Schal

Zunächst 50 Maschen locker anschlagen.

 

Tipp für "Lockerstricker": Wenn sowohl der Schal als auch die Stulpen gestrickt werden, können hier auch "nur" 46 Maschen für den Schal angeschlagen werden. Bei sehr lockerem Stricken kann es sonst für die Stulpen mit der Farbverlaufswolle knapp werden.

 

Die 48 Maschen (bzw. 44 Maschen) in der Mitte werden über die gesamte Länge des Schals im großen Perlmuster gestrickt. Bei der ersten und letzten Masche handelt es sich um die Randmaschen.

 

Die erste (Rand-)Masche wird in jeder Reihe, egal ob Hin- oder Rückreihe, rechts abgestrickt. Die letzte (Rand-)Masche wird in jeder Reihe, egal ob Hin- oder Rückreihe, links abgehoben, nicht gestrickt.


Nun wird fortlaufend im großen Perlmuster gestrickt (abgesehen von den Randmaschen, siehe oben):

 

1. Reihe: 1 re, 1 li Masche abwechselnd über alle 48 (bzw. 44) Maschen

2. Reihe (Rückreihe): abstricken, wie sie erscheinen

3. Reihe: 1 li, 1 re Masche abwechselnd über alle 48 Maschen (hier werden die Maschen also versetzt gestrickt)

4. Reihe (Rückreihe): abstricken, wie sie erscheinen

 

Reihe 1-4 forlaufend wiederholen...,


...bis der Schal eine Länge von ca. 1,30 m hat. Jetzt die Maschen locker abketten.


Nun das Strickstück zu einem Schlauch oder Loop schließen.

 

Ich habe am Ende einen langen Faden stehen lassen und die beiden kurzen Seiten des Rechtecks mit einem einfachen Stich zusammengenäht. Man kann die beiden Seiten aber auch zusammenhäkeln.



Handstulpen

Die Handstulpen passen gut an eine "durchschnittliche" Frauenhand. Für besonders schmale, breite oder lange Hände kann die Größe aber auch ganz leicht angepasst werden, indem bereits zu Anfang eine gerade Anzahl an Maschen mehr angeschlagen wird oder das Perlmuster eine gerade Anzahl von Reihen weitergestrickt wird.

Mit dem Nadelspiel 24 Maschen locker anschlagen


Runde 1-8: Rippenmuster (1 re, 1 li) über alle 24 Maschen

 

Runde 9: rechte Maschen, wobei, gleichmäßig verteilt, vier Maschen aufgenommen werden


Runde 10-35: Großes Perlmuster stricken

 

Das heißt im Detail:

Runde 10: 1 re, 1 li fortlaufend wiederholen

Runde 11: abstricken wie die Maschen erscheinen

Runde 12: 1 li, 1 re fortlaufend wiederholen (hier werden die Maschen versetzt gestrickt)

Runde 14: abstricken wie die Maschen erscheinen

 

(Runde 10 bis 14 6mal wiederholen, dann noch einmal Runde 10 und 11 wiederholen.)


Runde 36: weiter im großen Perlmuster, allerdings die letzten vier Maschen für den Daumen abketten

 

Runde 37: weiter im großen Perlmuster, allerdings dort, wo in Runde 36 die Maschen abgekettet wurden, vier neue Maschen anschlagen

 

Runde 38-41: weiter im Perlmuster über alle 28 Maschen stricken

 

Runde 42: über alle 28 Maschen rechte Maschen stricken


Runde 43-50: im Rippenmuster (1 re, 1 li) stricken

 

Maschen locker abketten, Fäden verwahren, fertig!



Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links.

 

Das Copyright liegt bei Pia Hofmann-Resch/piaresk. Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung und der Vorlagen sowie die Massenproduktion sind NICHT gestattet. Für Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.