Menschen(s)kinder Sew Along: Zwischenstand

- enthält Werbung, da Produktnennungen und persönliche Empfehlungen -

Puh, nun habe ich es doch noch rechtzeitig geschafft, meinen Zwischenstand zum Menschen(s)kinder Sew Along zeigen zu können. Das war dieses Mal gar nicht so einfach, denn meine Ovi wollte einfach nicht so recht mitspielen. Es fing damit an, dass die Nähte plötzlich nicht mehr so schön aussahen und sich unschöne Schlingen auf der Rückseite der Naht gebildet haben. Also, alles neu eingefädelt (obwohl das echt nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählt...) und wieder versucht: weiterhin unschöne, unsaubere Nähte. Irgendwann kam ich dann auf die Idee, dass vielleicht die Einstellungen nicht stimmen könnten und siehe da: da war ein Rädchen - wie auch immer - stark verdreht worden. So konnte das alles ja nichts werden!


Im Anschluss musste ich noch einmal alles einfädeln (weil ein Faden immer wieder gerissen ist) und dann lief wieder alles. Das hört sich jetzt gar nicht sooo wild an, aber mich hat es in meiner Planung ein ganzes Stückchen nach hinten geworfen, was bedeutet, dass meine Ovi sich in den nächsten zwei Wochen besser nicht noch einmal auf mysteriöse Art und Weise verstellen sollte...

Aber zum Glück ist - wie oben zu sehen - zumindest das Shirty aus dem gelben Jersey mit weißen Sternen kombiniert mit einem grauen Bio-Jersey noch komplett fertig geworden. Kleidungsstück 1 von 3 geschafft!

Und dann musste ich auch noch feststellen, dass für das kurze Höschen ganz schon viel Bündchenware benötigt wird. Mehr, als ich in der von mir angedachten Farbe zu Hause habe. Also wurde graue Bündchenware nachbestellt und das Nähen der Hot Pants nach einem Freebook von Hamburger Liebe musste erst einmal nach hinten verschoben werden. Doch immerhin sind die Teile aus gelbem Jersey mit kleinen weißen Pünktchen bereits zugeschnitten und die nachbestellte Bündchenware wurde auch gerade geliefert!


Und - auch wenn da weder etwas zugeschnitten noch genäht ist - ging es auch beim dritten Kleidungsstück des Unisex-Sets weiter: die Stoffauswahl für die Michelmütze ist nun getroffen. Ich werde einen blauen Jeansstoff mit einem grauen Baumwollstoff mit weißen Ranken und Blumen kombinieren. Wer mag, darf mit jetzt die Daumen drücken, dass von nun an nichts mehr schief geht und das Ziel, 3 Teile in 6 Wochen, trotz Anlaufschwierigkeiten geschafft wird!


Jetzt wandert dieser Beitrag noch schnell zum heutigen freutag und dann mache ich mich an die Vollendung von Höschen und Mütze!

 

Bis bald!

Pia

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nähbegeisterte (Freitag, 18 Mai 2018 05:19)

    Liebe Pia,

    jaja die lieben Schlingen ich kenne sie auch, aber nach ein paar Versuchen und Einstellungen ändern funktioniert auch bei mir wieder alles tadellos. Das Shirt sieht total toll aus ... da möchte man gleich rein schlüpfen, ich befürchte allerdings das es mir zu klein ist. :) Auf die Hotpans freue ich mich auch schon ...

    Liebe Grüße und viel Spaß beim nähen wünscht dir die Nähbegeisterte

  • #2

    Meike (Kleine Stöpsel) (Sonntag, 20 Mai 2018 13:21)

    Liebe Pia, ich mache mit beim Daumendrücken, dass jetzt nichts mehr schief geht! Das Finale läuft ja zwei Wochen lang, da hast du noch Puffer, und ich freu mich sehr auf deine drei Stücke!
    Viele Grüße, Meike

  • #3

    Pia (Sonntag, 20 Mai 2018 16:00)

    Hallo Meike!
    Das ist sehr lieb von dir:) Bin auch schon gespannt, was alle anderen Sew-Alonger im Finale vorstellen werden!
    Liebe Grüße!
    Pia