Schnecken-Handpuppe

Heute habe ich mal wieder ein Projekt, das schon sehr, sehr lange in meinem Schrank geruht hat fertig gestellt und freue mich sehr, die schöne Schnecke an dieser Stelle präsentieren zu kennen. Die wunderbare Anleitung ist von michi-h-art und hier erhältlich. Da gibt es noch so viele andere tolle Anleitungen zu entdecken! Besonders angetan hat es mir das Handpuppenduo Oma und Opa und auch die Schildkröten-Handpuppe kann ich mir sehr gut in unserem Kinderzimmer vorstellen. Die Anleitungen sind Schritt für Schritt erklärt und bebildert und das Ergebnis spricht ganz einfach für sich.


Die Schnecke habe ich aus reiner Baumwolle gefertigt, die ich zum größten Teil in dem hier vor Ort ansässigen Wollladen gekauft habe. Da die Auswahl nicht riesig war, ist diese Farbkombination entstanden, die mir aber richtig gut gefällt. Die aufgenähten Blumen sind aus Wollresten entstanden und deshalb sehr bunt und im Vergleich zum restlichen Werk auch leuchtend geworden.

Die Handpuppe hatte ich vor einigen Jahren bereits angefangen und dann ist sie, wie das bei mir leider manchmal so ist (vgl. hier) in meinem Schrank immer weiter nach hinten gerutscht, was ihr absolut nicht recht geschehen ist, denn es hat sehr viel Spaß gemacht, an diesem schönen Spielzeug zu arbeiten. Sie passt auf kleine Frauen- bzw. Kinderhände und so kann ihr ganz schnell Leben eingehaucht werden.

Die neue tierische Mitbewohnerin wurde von meiner Tochter auch gleich ins Herz geschlossen und wird hoffentlich mit uns das eine oder andere Abenteuer erleben.

Jetzt geht es noch zur Linkparty bei Auf den Nadeln!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra (Sonntag, 05 März 2017 14:59)

    das glaube ich, dass diese Puppe der kleinen maus gefällt