Hexie-Geldbörse von greenfietsen leicht abgewandelt

Von meiner neu entflammten Leidenschaft für das English Paper Piecing habe ich ja bereits letzte Woche bei der Vorstellung meiner Hexie-Aufbewahrungstasche berichtet. Heute kann ich nun meine erste Hexie-Blume in Action, also als Teil eines kleinen Täschchens, präsentieren.

In den letzten Wochen habe ich begeistert das Tutorial von Katharina von greenfietsen zum Thema Hexies nachgenäht und die Hexie-Gürteltasche ist nun meine leicht abgewandelte Variante ihrer wunderbaren, absolut anfängertauglichen Anleitung. Die "Geldbörse" bietet genügend Platz für den Schlüssel, etwas Bares und Taschentücher usw. und ist dadurch ideal für kurze Ausflüge, auch mit dem Fahrrad.


Katharina stellt in ihrem Tutorial eine Version der Tasche mit Karabinerhaken und einen Brustbeutel vor, doch da ich schon seit längerem ein kleines Täschchen für den Hundespaziergang oder Ähnliches gebraucht habe, habe ich anstelle eines Karabinerhakens eine Schlaufe an der Rückseite der Tasche angebracht, mit der ich die kleine Tasche an meinem Gürtel befestigen kann. Auch gut geeignet ist sie so für einen Konzertbesuch oder einen Jahrmarkt, da sie körpernah getragen wird und trotzdem Platz für die wichtigsten Kleinigkeiten bietet.

Der Außenstoff ist ein grauer Jeansstoff, gefüttert habe ich sie mit einem Stoff aus dem Stoffpaket, aus dem auch die Hexie-Blume gefertigt wurde. Auch die Schlaufe auf der Rückseite habe ich aus einem Baumwollstoff aus diesem Patchworkpaket genäht.


Bei dem Stoff mit dem weißen Hintergrund hätte ich das Prinzip des Fuzzy Cuttings anwenden müssen, hätte ich dieses Verfahren denn schon vorher gekannt... Ich führe hier jetzt einfach mal meinen Anfängerstatus an und bemerke, dass ich diese Lektion gelernt habe und bei einer weiteren Verwendung eines solchen Motivs nicht nur nach Gefühl zuschneiden würde...


So, und nun wandere ich mit meinen neu gewonnenen Erfahrungen mal zu RUMS und zu TT-Taschen und Täschchen und bin gespannt, wie viele Geldbörsen nach dem Tutorial von greenfietsen da heute noch vorgestellt werden.

 

Bis bald!

Pia


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Nähbegeisterte (Samstag, 19 August 2017 10:57)

    Liebe Pia,
    deine Hexie Geldbörse schaut toll aus...vor allem die Idee mit der Schlaufe um sie am Gürtel zu befestigen finde ich klasse. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

  • #2

    Pia (Montag, 21 August 2017 11:06)

    Hallo liebe Nähbegeisterte!

    Vielen Dank! Ja, die Schlaufe hat sich inzwischen schon bewährt:) Als ich die Tasche zum ersten Mal im Tutorial gesehen habe, war mir sofort klar, dass sie sich wunderbar als "Gürteltasche" eignet...

    Liebe Grüße
    Pia

  • #3

    Nähbegeisterte (Donnerstag, 24 August 2017 16:43)

    Hallo Pia,
    tja ich habe ja das "Blümchen" hier noch liegen...aber als Gürteltasche wäre sie auch super für die Leckerlies eines gewissen Vierbeiners. :)

    Grüße die Nähbegeisterte
    P.S.: Ich glaube ich muss da noch ran...

  • #4

    Ellen (Freitag, 01 September 2017)

    Die ist wirklich toll geworden !
    LG Ellen