Piratenshirt zum Zweiten

Nachdem mein Sohn zu seinem Geburtstag ein von mir genähtes Piratenshirt bekommen hatte, wollte meine Tochter auch unbedingt eins und so habe ich mich daran gemacht, ihr eine etwas "mädchengerechte" Variante zu nähen. Dafür habe ich wieder ein Schnittmuster von mialuna verwendet, nämlich das Mädchenshirt "Mariella".

Das Schnittmuster hatte ich unter anderem aufgrund des weiten Ausschnitts gekauft. Denn seit einiger Zeit hat meine Kleine Probleme damit, engere Ausschnitte über den Kopf gezogen zu bekommen. Eigentlich sind die Jerseyknöpfe an "Mariella" nur zur Zierde gedacht, aber ich habe sie als Funktionsknöpfe angebracht und so verfügt das Shirt nun über einen XXL-Ausschnitt


Als Hauptstoff, also für die Vorderseite des Shirts und die langen Armabschlüsse, habe ich wie bei dem Shirt für den Sohnemann den schicken Piraten-Jersey mit grauem Untergrund verwendet.


Die Rückseite ist aus schwarzem Bio-Jersey und die 3/4-Ärmel sind aus passendem orangefarbenem Bio-Jersey. Abgerundet wird das Ganze durch ein orangefarbenes Bündchen.

Das Nähen an diesem Shirt hat wirklich Spaß gemacht und dieses Mal hat auch die Ovi von Anfang bis Ende tadellos mitgespielt! Was will man mehr? Und die Freude bei der jungen Dame war auch sehr groß und so wurde das Shirt gleich ausgeführt.

Jetzt wandert das Shirt noch schnell zum creadienstag, zu Kiddikram und zu made4girls.

 

Bis bald!

Pia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0